top of page

Blog

Aktuelles rund um unser Projekt erfahren Sie in unserem Blog

Fachtag „Religion in der politischen Bildung: Potenziale und Herausforderungen“

Aktualisiert: 7. Mai

Podiumsgespräche und Workshops // 6. Juni 2024 in Berlin


Anmeldung hier.


(bpb Histo Con/Zöhre Kurc/Bundesfoto)

Sehr geehrte Damen und Herren,


die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und die Eugen-Biser-Stiftung lädt Sie herzlich ein zum Fachtag „Religion in der politischen Bildung: Potenziale und Herausforderungen“. Die Veranstaltung findet am 6. Juni 2024 in der Villa Elisabeth in Berlin statt.


Deutschland ist ein religiös plurales Land, in dem Communities und Gruppen unterschiedlicher Konfessionen eine Heimat gefunden haben und zum gesellschaftlichen Leben beitragen. In der politischen Bildung spielt Religion jedoch bis jetzt nur eine untergeordnete Rolle. Der Fachtag umreißt einen reflexiven Umgang mit Religion als mehrdimensionalem Phänomen und beschäftigt sich mit dem Potential von Religion als gesellschaftlicher und individueller Ressource, die sowohl inhaltlich als auch strukturell zu gesellschaftlichem Zusammenhalt beitragen kann.


In Podiumsgesprächen werden aktuelle Debatten zu Religion in Gesellschaft und politischer Bildung behandelt und das Feld der politischen Bildung in religiöser Trägerschaft beleuchtet. Prof. Dr. Meron Mendel (Frankfurt University of Applied Sciences/Bildungsstätte Anne Frank) und Prof. Dr. Meltem Kulaçatan (IU Internationale Hochschule Nürnberg) diskutieren mit Blick auf die Rückwirkungen des Nahostkonflikts auf die Gesellschaft, welche Rolle religiöse Markierungen und Zuschreibungen in diesem Zusammenhang spielen, wie dies in der politischen Bildung thematisiert werden kann, und welchen Beitrag religiöse Akteurinnen und Akteure in der Bearbeitung solcher gesellschaftlichen Herausforderungen leisten können.

 In Workshops werden Fragen zu Demokratiebildung und Religion, Religious literacy, Reflexionsräumen und Vorurteilsbewusstsein und weiteren Themen erarbeitet. Dabei geht es auch um die Relevanz der Thematik in unterschiedlichen Zielgruppenkontexten wie Schule, Verwaltung und Behörden, außerschulischer politischer Erwachsenenbildung und politischer Jugendbildung.

Viele der Impulse und Workshops werden hierbei von Mitgliedern einer interdisziplinären Fokusgruppe gestaltet, die sich im Rahmen einer Kooperation der bpb und der Eugen-Biser-Stiftung seit vier Jahren mit der Thematik befasst.


Die Anmeldung ist bis zum 6. Juni 2024 möglich, hier.

 

Auf einen Blick

Fachtag „Religion in der politischen Bildung: Potenziale und Herausforderungen“

Zeit: 6. Juni 2024, 08.30 – 17.00 Uhr

Ort: Villa Elisabeth, Invalidenstr. 4a, 10115 Berlin

Zielgruppe: Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Interessierte aus den Bereichen Schule/Lehrkräfte, politische Bildung, Behörden und Verwaltung, sowie Wohlfahrtsverbände und sozialer Arbeit.


 

Kontakt für inhaltliche Rückfragen

10 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page