top of page

Blog

Aktuelles rund um unser Projekt erfahren Sie in unserem Blog

"Pax Christi" im israelpolitischen Zwielicht

Rhetorik der Entwaffnung und Politik der Entsolidarisierung



© KNA/Sebastian Widmann

Ein Beitrag von Gregor Maria Hoff in der internationalen katholischen Zeitschrift Communio.


Die katholische Friedensbewegung "Pax Christi" hat einen Offenen Brief mitunterzeichnet, der in Stil und Ton von einer Rhetorik der Anklage gegen Israel geprägt ist. Pax Christi hat den Vorwurf der Israelfeindschaft zurückgewiesen, ohne aber die inhaltlichen Bedenken auszuräumen. Mit "Pax Christi" muss sich die katholische Kirche in Deutschland fragen: Wie weit trägt ihre Beteuerung, an der Seite von Jüdinnen und Juden zu stehen, gerade, wenn es um die Existenz Israels geht?


Lesen sie den ganzen Artikel hier.



4 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page